Baskisch-Übersetzungen – Übersetzungsbüro Schnellübersetzer

Übersetzungsbüro Schnellübersetzer

Wir übersetzen gerne Ihre Texte aus dem baskischen und ins Baskische. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf!

Die baskische Sprache oder "Euskara", wie die Basken selbst ihre Sprache nennen, ist die einzige isolierte Sprache in Europa und wird in der Grenzregion zwischen Spanien und Frankreich im Baskenland von weniger als einer Millionen Sprechern gesprochen. Die meisten von ihnen leben in der hispanischen Comunidad Autónoma Vasca, dem Kerngebiet des Baskenlandes, einige weitere leben in Navarra und in den drei französischen Pyrenäen-Départements Labourd, Basse Navarre und Soule. Haben Sie Verwandte oder Geschäftspartner im Baskenland und benötigen Übersetzungen ins Baskische oder aus dem Baskischen? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Senden Sie uns einfach den zu übersetzenden Text per E-Mail und Sie erhalten so schnell wie möglich ein unverbindliches Angebot von uns.

Baskisch – eine Sprache, viele Dialekte

Die baskische Sprache setzt sich insgesamt aus zehn Dialekten zusammen, diese sind auf spanischer Seite: Salazarisch, Guipuzkisch, Bizkaisch, Ober- Navarrisch und Ronkalisch; und auf französischer Seite: Zuberisch, Cizain, Mixain, Ost- und West-Unter-Navarrisch sowie Labourdisch. Die gesetzlichen Sprachregelungen für das Baskische sind sowohl auf Regierungs- wie auch auf Bezirksebene nicht einheitlich. In einigen Regionen hat die Sprache einen offiziellen Status, in anderen nicht. Die baskische Kulturpolitik sieht heute ihre Hauptaufgabe in der Wiederbelebung von Traditionen und in der "Erholung" des Baskischen, wobei es nicht um eine Verdrängung des Französischen und Spanischen geht, sondern um Zweisprachigkeit. Deswegen gibt es mittlerweile auch entsprechende zweisprachige Schulmodelle.

Baskisch – eine besondere Sprache

Verglichen mit anderen Sprachen Europas wirkt Baskisch sehr ungewöhnlich. So wundert es auch nicht, dass es schon früh das Interesse der Sprachwissenschaft auf sich zog. Auch wenn das Baskische von Anfang an Gegenstand romanistischer Untersuchungen war, ist der Ursprung dieser Sprache bis heute unbekannt. Auffällig an der baskischen Sprache ist die Bewahrung einer starken Eigenständigkeit, was Morphologie und Wortschatz betrifft. Allerdings fanden beispielsweise auch englische und romanische Wörter aus dem technischen Bereich als Eingang ins Baskische. Umgekehrt finden sich nur wenige baskische Wörter in anderen Sprachen. Benötigen Sie einen professionellen Übersetzer für Übersetzungen ins Baskische oder aus dem Basischen? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir sind in allen Fachgebieten zuhause und bieten nahezu alle Sprachen und Sprachkombinationen an.

Die richtigen Übersetzer für die Besonderheiten des Baskischen

Die baskische Sprache zeichnet sich durch einen sehr stark agglutinierenden Wortaufbau aus, den man zum Beispiel auch im Ungarischen oder Türkischen wiederfinden kann. Außerdem gibt es keine grammatischen Genera. Die Schwierigkeit der baskischen Grammatik liegt vor allem darin, dass sie fast keine Abstrakta besitzt. Die Sprache hat für jede Baumart, die im Baskenland vorkommt, einen Begriff, aber keinen für das Wort „Baum“. Eine Reihe von Eigentümlichkeiten des Baskischen vermag die Sprachwissenschaft bis heute nicht zu erklären. Daher ist das Baskische für Sprecher anderer europäischer Sprachen eher ungewohnt. Unsere muttersprachlichen Übersetzer kennen die sprachlichen Besonderheiten des Baskischen und übersetzen Ihren Text schnell und kompetent. Kontaktieren Sie uns und wir erstellen Ihnen ein unverbindliches und kostenloses Angebot.

Was kostet eine Übersetzung ins Baskische?

Der Preis für eine Deutsch-Baskisch-Übersetzung beträgt N,aN (€ 0,0NaN inkl. MwSt.) pro Wort. Das jedes Projekt anders ist und wir beispielsweise Rabatte für Neukunden anbieten, kann der tatsächliche Preis von diesem Richtwert abweichen.

2018-09-24T14:45:13.8859570Z

Norman Schreiber
Möchten Sie mehr erfahren?

Ich berate Sie gerne!

Male83950
customer service
ISO 9001ISO 17100DIN EN ISOTekom