Schnell
übersetzer
Qualität in Bestzeit.
Qualität in Bestzeit.

Übersetzungen ins Katalanische und aus dem Katalanischen vom Übersetzungsbüro Schnellübersetzer

Katalanisch gehört zur Gattung der romanischen Sprachen. Heute wird sie hauptsächlich von Menschen in Spanien gesprochen. Dort ist sie vor allem in Katalonien, Valencia und auf den Balearen weit verbreitet. Sprachlich besteht am meisten Ähnlichkeit zwischen Katalanisch und dem Okzitanischen. Außerdem gibt es deutliche Merkmale der spanischen, italienischen und französischen Sprache, die sich auch bis heute gehalten haben.

Katalanisch ist heute die regionale Amtssprache in Katalonien, auf den Balearen und in einigen Bereichen von Aragon, sowie ebenfalls in Andorra.

Ausbreitung und Dialekte

Die Sprache entstand zwischen dem 8ten und 10ten Jahrhundert in Spanischen Grafschaften. Damals war dieses Gebiet den Karolingern unterstellt. Unter deren Herrschaft gelang es, die Sprache im zwölften und dreizehnten Jahrhundert noch weiter zu verbreiten. Damals expandierte der katalonisch-aragonische Herrscher sowohl nach Süden, als auch nach Osten. Heute wird die Sprache von ungefähr dreizehn Millionen Menschen gesprochen. Diese befinden sich zum größten Teil in Spanien und auf den Balearen. Linguisten unterteilen die Sprachgebiete in Ostkatalanisch und westkatalanisch. Der östliche Teil Kataloniens und der Teil Frankreichs, in dem auch katalonisch gesprochen wird, sowie die Balearen und L’Alguer (Alghero) werden zu dem Ostkatalanischen Teil gezählt. Das Hauptmerkmal zur Einteilung dieser Dialekte ist die Betonung der verschiedenen Vokale. Die Schrift wird im lateinischen Alphabet verfasst.

Die Geschichte der katalanischen Sprache

Katalanisch ist nicht, wie viele Menschen glauben, ein spanischer Dialekt, es ist eigentlich ein primärer Dialekt des Vulgärlateins. Verschiedene Vokabeln aus dem katalanischen stimmen mit Lateinischen Texten des neunten Jahrhunderts überein. Die bedeutendste Ausdehnung der katalanischen Sprache fand zwischen dem dreizehnten und dem fünfzehnten Jahrhundert statt. Die ersten Bücher, die in dieser Sprache verfasst wurden, sind ebenfalls in diesem Zeitraum gedruckt worden. Der Tiefpunkt der Sprache folgte schon im achtzehnten Jahrhundert. Damals wurden sämtliche Publikationen in katalonisch verboten. Seitdem hat sich die Sprache beständig erholt und wird heute sogar in Teilen Spaniens als Amtssprache angesehen.

Hochwertige Übersetzungen aus dem Katalanischen und ins Katalanische

Sie benötigen dringend oder langfristig hochwertige Übersetzungen ins Katalanische oder aus dem Katalanischen? Bei uns erhalten Sie professionelle Übersetzungen aller Fachbereiche. Auch seltenere Sprachkombinationen stellen kein Problem für uns dar. Wählen Sie aus über 4.200 Sprachen Ihre benötigte Kombination. Wir finden für jedes Projekt den richtigen Übersetzer! Wünschen Sie eine individuelle Beratung, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

2020-02-25T14:53:17.5918440Z
Boris Rösch
Möchten Sie mehr erfahren?

Ich berate Sie gerne!

Boris Rösch eine E‑Mail schicken

Auch in diesen schwierigen Zeiten sind wir jederzeit gerne für Sie da und unterstützen Sie weiterhin in gewohnter Weise tatkräftig mit Übersetzungs- und Dolmetschdienstleistungen.

ISO 9001ISO 17100DIN EN ISOTekom
Professionelle Übersetzer arbeiten gerne mit unserem Übersetzungsbüro zusammen. Schnellübersetzer ist Mitglied der führenden Übersetzerorganisation ProZ. 42 Übersetzer bewerteten uns mit 5,0 von 5 Punkten.