Die berberische Sprache – ein Begriff für viele Dialekte

Übersetzungsbüro Schnellübersetzer

Sie benötigen eine Übersetzung ins Berberische oder aus dem Berberischen? Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf!

„Azul“ und herzlich willkommen! Sollten Sie eine Übersetzung in oder aus der berberischen Sprache benötigen, sind Sie bei uns genau richtig! Wir unterstützen Sie jederzeit gerne in sämtlichen Fachbereichen. Im Grunde genommen kann man nicht von einer berberischen Sprache sprechen, vielmehr werden mit der Bezeichnung „berberische Sprache“ eine Vielzahl von Dialekten zusammengefasst. Sprachwissenschaftler gehen von circa dreißig verschiedene Berber-Dialekte aus, die im gesamten berberischen Sprachraum gesprochen werden. Es gibt etwa 65 Millionen Sprecher. Die größten Sprechergemeinden sind in Algerien und Marokko und zum Teil auch in Tunesien, Ägypten, Libyen, Mali und Niger zu finden. Offiziell anerkannt als Landessprache sind die Berber-Dialekte in Algerien, Mali und Niger. Jedoch sollte hierbei angemerkt werden, dass die berberische Sprache überall, wo sie gesprochen wird, jeweils parallel zu einer offiziellen Amtssprache existiert.

Die Berbersprache – vorwiegend mündlicher Sprachgebrauch

Ein besonderes Merkmal der Berbersprache ist die Tatsache, dass es sich vornehmlich um eine mündlich gebrauchte Sprache handelt. Schriftlich gibt es fast keine Verwendung. Dennoch existiert eine Schriftform, das so genannte „Tifinagh“. „Tifinagh“ ist vergleichbar einem Runenalphabet, das früher beim Gravieren von kurzen Texten in Felsplatten genutzt wurde. Heuer gebraucht man es nur noch für dekorative Zwecke wie beispielsweise Inschriften. Im Gegensatz zu vielen anderen Sprachen ist eine literarische Tradition nicht vorhanden. In neuerer Zeit, seit etwa den 1980-er Jahren, gibt es Anstrengungen, eine einheitliche Schriftform für diese Sprache zu entwickeln. Hierbei wird allerdings auf das lateinische Alphabet zurückgegriffen. Folge dieser Bemühungen ist, dass wir heuer eine relativ standardisierte Form der berberischen Sprache mit einheitlicher Grammatik und Vokabular vorfinden. Insbesondere in Algerien sind die Bemühungen zur Stärkung und zum Schutz der berberischen Sprache vergleichsweise groß. Im Zuge der französischen Kolonialherrschaft wurde hier durch die Einführung einer allgemeinen Schulpflicht das Selbstbewusstsein der berberischen Bevölkerungsgruppen gestärkt, was sich in verstärkten Bestrebungen äußerte, sich von dem von der arabischen Kultur und Sprache geprägten Teil der Bevölkerung abzugrenzen und die eigene Identität zu pflegen. Nach der Unabhängigkeit Algeriens wurde weiter für den Schutz der berberischen Sprache gekämpft. Dieser Kampf war erfolgreich, denn heuer gibt es berberische Fernseh- und Radiosender, und in einigen Schulen wird die berberische Sprache sogar als Schulfach unterrichtet.

Sie haben Bedarf an einer Übersetzung in die berberische Sprache oder aus der berberischen Sprache?

Sollten Sie eine Übersetzung in oder aus der berberischen Sprache benötigen, fordern Sie doch einfach kostenlos ein unverbindliches Angebot an. Hierzu können Sie uns Ihren Text per E-Mail zusenden oder unser Angebotsformular nutzen. Unsere Übersetzer sind ausschließlich Muttersprachler und verfügen über eine professionelle Übersetzer-Ausbildung. Auf diese Weise können wir Ihnen stets die Qualität anbieten, für die wir bekannt sind. Nehmen Sie einfach Kontakt mit einem unserer erfahrenen Projektmanager auf – wir beraten Sie jederzeit gerne.

2018-09-21T12:19:40.3849589Z

Erwin Vroom
Möchten Sie mehr erfahren?

Ich berate Sie gerne!

Male83950
customer service
ISO 9001ISO 17100DIN EN ISOTekom